Mit der Osteopathie hat man nie ausgelernt

Die Ausbildungsreihe, die nicht nur meine tägliche Arbeit mit den Hunden, sondern auch meine eigene Sichtweise auf viele Erkrankungen und Symptome maßgeblich verändert hat, geht nun endlich in die Fortsetzung. In vier Seminaren innerhalb des nächsten Jahres geht es in die Vertiefung von Erlerntem, aber auch um neue Behandlungsbereiche.

 

Im August geht es nun erst einmal vier Tage lang an die Schulbank und auf die Behandlungsmatte, um sich intensiv mit der osteopathischen Behandlung von Nieren, Uterus und Blase zu beschäftigen.

 

In der Zeit vom 18. August bis 22. August bleibt die Praxis daher geschlossen.